Zinnkraut

5,00 €
inkl. MwSt.

Das Zinnkraut, mit seinem aussergewöhnlich hohen Siliziumanteil, kann sowohl als Teemischung wie auch als Badezusatz angewandt werden.

Inhalt
Anzahl

 

 

 

Gebrauchsempfehlung:

 

Teeaufguß: 1 gehäufter Teelöffel Zinnkraut auf 1/4 Liter Wasser aufkochen und 15 - 20 Min. weiterköcheln, damit das Silizium für den Körper frei aufgenommen werden kann!

 

Dunstumschlag: Eine gehäufte Doppelhand Zinnkraut kommt in ein Sieb, das man über kochendes Wasser hängt. Wenn das Kraut heiß und weich ist, hüllt man es in ein Leinentuch und legt es auf die kranke Stelle. Unbedingt warm einpacken! Mehrere Stunden oder über Nacht einwirken lassen.

 

Sitzbäder: 100g Zinnkraut werden über Nacht in kaltem Wasser angesetzt. Am nächsten Tag bis zum Kochen erhitzen und dem Badewasser beigeben. 20 Minuten Badedauer. Nicht abtrocknen, feucht in den Bademantel und 1 Stunde "nachdunsten". Das Badewasser muss über die Nieren reichen.

 

Tinktur: 10g frisches Zinnkraut wird mit 50g echtem Kornbranntwein angesetzt. 14 Tage in der Sonne oder Wärme stehen lassen.

 

Breiumschlag: Frisches Zinnkraut wird gut gewaschen, auf einem Holzbrett fest zerrieben bis ein Brei entsteht.

1088

12 andere Produkte in der gleichen Kategorie: